icon_muttersein_bg

Muttersein

Es wäre wundervoll, wenn Frauen wieder lernen, auf sich zu vertrauen und ihr Muttersein so formen, dass sie im Einklang mit ihren Bedürfnissen und die ihrer Kinder auf ihrem ganz individuellen Herzensweg leben können.

Jede Frau bringt ihre ganz eigenen inneren Themen mit, ist geprägt von ihren Lebensgeschichten und ihren eigenen Erfahrungen. Ihre individuelle Lebensaufgabe und ihr Seelenplan mit der sie auf die Erde gekommen ist, sind die Leitschnur innerhalb dessen sie sich bewegt.

 

Mütter brauchen sich nicht dafür verurteilen, wenn sie etwas nicht so hinbekommen, wie es unsere Gesellschaft als vermeidlich richtig, normal suggeriert und sie darin aber innerlich verzweifeln und merken dass es sich auch eigentlich nicht richtig anfühlt. Die Norm und die Gesellschaft sind keine guten Ratgeber für das einmalige individuelle Wesen was Du und Dein Kind bist und dementsprechend für Euer Leben benötigt.

Wenn Du in innerem Frieden mit Dir bist, einen freien Zugang zu Deinen Herzqualitäten hast und Dich von Deiner Liebe aus Deinem Herzen heraus leiten lässt, führt Dich das zu Deinem ganz persönlichen Mutterglück.

 

Ich möchte Dir helfen, Dein individuelles Muttersein zu entdecken und herauszufinden, wie Du im Einklang mit Deinen Kindern, Deinen Herzensweg gehen kannst. Hierzu ist nötig, dass Deine eigenen Wunden heilen und Du selbst Dein Wesen und Dein Licht wahrnehmen kannst und sich daraus dann Dein Muttersein frei formen kann.

  • Wunden aus dem bisherigen Muttersein versorgen (Fehlgeburten, Verlust von Kindern, kranke und besondere Kinder, Geburt, etc.)
  • Weiblichkeitsthemen heilen (Gebärmutter, Hormone, Missbrauch, etc.)

  • Mutter-/Vaterthemen lösen
  • Familiensystemische Arbeit
  • Karmische Aspekte lösen
  • „Inneres Kind“ versorgen

  • Eigene Weiblichkeit/sich selbst annehmen
  • Anbindung an Deine weibliche Urkraft
  • Schöpfungspotential
  • Balancierte Shiva-Shaktikräfte

Einmal Mutter, immer Mutter – einmal Kind, immer Kind

Die Mutter-Kind-Beziehung begleitet einen ein ganzes Leben und darüber hinaus. Es ist also zu jeder Zeit sinnvoll und nie zu spät, sich seinen eigenen Mutter-Kind-Themen zu widmen und sich versorgen zu lassen, so dass Veränderung im eigenen Leben und Schritte der Besserung stattfinden können. Zur Nachsorge von alten Wunden, im Kind- oder Muttersein und zur Selbstfürsorge im Jetzt, stehe ich Dir begleitend zur Seite, damit Du Deine eigene Vorstellung und ganz individuelle Kraft von Muttersein voll nach Deinem liebenden Herzen entfalten kannst.

 

Neben Einzelsitzungen biete ich aktuell auch folgendes Seminare an. Hier hast Du Raum und Möglichkeit Dich und Deine Mutterkräfte zu klären und versorgen zu lassen:

Muttertage
Heilungsweg Mutter-Kind-Bindung

 

Für junge Mütter

Junge Mütter erleben ein unendliches und noch nie verspürtes Glück und Liebe zu Ihrem neuen Baby. Gleichzeitig können sich aber gerade in der ersten Zeit in Ihrem neuen Dasein auch nicht so freudvolle Gefühle von „einsam fühlen“ und „echte Not“ und „inneres Leid“ damit vermischen, weil Sie sich erst in ihr eigenes Muttersein einfinden müssen – kein Wunder, bei den vielen Ebenen, die sich erst einmal neu sortieren dürfen.

Es ist wichtig, sich dafür nicht zu verurteilen, oder sich irgendwie dadurch zu kämpfen nach dem Motto „andere bekommen das doch auch hin“. Hierbei hilft vor allem, Dich selbst anzunehmen, mit dem was vorliegt – in einem kämpft, weint oder zweifelt, nach Hilfe und Rat sucht und Dir einen schützenden liebevollen Raum zu geben, wo Du sein darfst – angenommen wirst ohne Bewertung und Urteilung – und emotionale und seelische Hilfe erfährst.

Du wirst gesehen, in Liebe angenommen, versorgt und erhältst Zuspruch und wir schauen gemeinsam was Du brauchst um eine glückliche, gesunde Mutter zu sein.

  • Das körperliche und emotionale Verarbeiten der Geburt
  • Die eigene körperliche Regeneration

  • Muttersein für sich entdecken und gestalten
  • Die Versorgung und Verantwortung für das Baby
  • Den Alltag mit all seinen Aufgaben neu strukturieren

  • Die Beziehungsebene neu entdecken
  • Und die Frage – wo bin ich darin noch – und wo bekomme ich meine Kraft her?

Pelm_Logo_transparent_final_o_S_B250px

Neugierig geworden?
Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme.